Erst ausgebrochen, dann ausgeschlossen – Iranische Flüchtlinge in Griechenland

In einem Waldstück nahe der mazedonischen Grenze versorgen deutsche Helfer die Menschen notdürftig mit einer warmen Mahlzeit und Wasser.
Zugenähte Münder und nackte Körper mit der Aufschrift „just freedom“ – auch das reichte nur für einen Tag Aufmerksamkeit. Danach wurde es ruhig um die Gestrandeten von Idomeni. Doch, wenn wir sie nicht mehr sehen, sind sie dann schon weg?
من - 31. January 2016

عفوا، هذه المدخلة موجودة فقط في الألمانية.